Digital Out-of-Home: Digitale Medien bewegen Außenwerbung

Digital Out-of-Home: Bewegtbild-Kampagnen lokal skalierbar ausspielen

Digitale Medien lassen sich zielgruppenspezifisch aussteuern, sind flexibel und dynamisch

Durch die lokale Skalierbarkeit der Inhalte sorgen DOOH-Medien für große Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe. Der Content kann auf lokale Besonderheiten, äußere Einflüsse und die Nachrichtenlage abgestimmt spezifisch ausgespielt werden.

Digital Out-of Home (DOOH) verbindet die Stärken klassischer Außenwerbung mit den digitalen Möglichkeiten der Zukunft

Die acht wichtigsten Vorteile digitaler Medien, die auch Ihre Kampagne zum Erfolg führen:

DOOH im öffentlichen Raum

Rund 135.000 Screens stehen an mehr als 45.000 Standorten allein in Deutschland – Tendenz weiter steigend.

DOOH an hochfrequenten Touchpoints

Digitale Medien bedienen attraktive und hochfrequente Touchpoints. Dazu zählen: Raststätten, Supermärkte (LEH), Elektrofachhändler, Fast-Food-Restaurants, (U-)Bahnhöfe und Flughäfen, Fahrgast-TV in Stadtbahnwagen, Bussen und Taxis, Kioske und Lottoannahmestellen, Einkaufscenter, Kinos, Hotels, Apotheken und Arztpraxen, Schulen sowie Universitäten.

DOOH ist aktuell

Digital Out-of-Home gibt es mittlerweile sogar an vielbefahrenen Straßen – hier allerdings ohne Bewegtbild, um die Autofahrer nicht abzulenken. Dafür mit aktuellen Aktionen und Informationen aus dem regionalen Raum.

DOOH trifft die Zielgruppe

DOOH erreicht eine mobile und konsumfreudige Zielgruppe: 59 Prozent der 20 bis 59-Jährigen treffen mindestens einmal pro Woche auf einen digitalen Screen.

DOOH fesselt den Konsumenten

Die Verweildauer der Konsumenten ist hoch, da die Inhalte digitaler Medien besonders häufig in Wartesituationen rezipiert werden.

DOOH ist crossmedial

Großes Crossmedia-Potenzial: DOOH verbindet Out-of-Home mit Online, Mobile und TV und bringt damit attraktiven Content auf die Straße.

DOOH von klein bis groß

Digital Out-of-Home präsentiert Ihre Botschaft zielgruppengerecht und aufmerksamkeitsstark: von kleinen Screens im Taxi (Tablet-Format), über digitale City-Light-Poster und -Boards bis hin zum gigantischen 104 m² großen und hochauflösenden LED-Screen am Kurfürstendamm in Berlin.

DOOH ist individuell

Die digitalen Medien lassen sich individuell planen: Von der nationalen Belegung bis hin zu einem einzelnen Screen sind alle Belegungs- bzw. Buchungsoptionen möglich.

Digital Out-of-Home ermöglicht integrierte Bewegtbildkampagnen entlang der gesamten Customer Journey: Die digitalen Screens füllen die Werbelücken zwischen dem ersten Blick auf das Smartphone am Morgen, der Suchmaschinenrecherche im Büro und den abendlichen TV-Spots. Kurz: Digital Out-of-Home begleitet die Konsumenten über den Tag – und zwar an den verschiedensten Touchpoints des öffentlichen Raums. Ihre Kampagne lässt sich daran anpassen und zielgenau aussteuern.

Digital Out-of-Home wird gesehen!

Digitale Medien generieren 1,1 Milliarden Bruttokontakte pro Woche gemäß Public & Private Screens 2022. 98% der Deutschen haben schon mal einen DOOH-Screen gesehen.

DOOH-Medien im Überblick:

 

Infoscreen

 

Digitale Bahnhofsmedien

 

Digitale Shopping-Medien

 

Digitale City-Light-Poster

 

Digitale City-Light-Boards

 

Fahrgast-TV

 

Media Markt & Saturn TV

 

McDonald´s & Burger King TV

Mit Digital Out-of-Home können Sie u.a. an folgenden Touchpoints werben:

Bahnhöfe ca. 5.100 Screens
Flughäfen ca. 2.700 Screens
Einkaufscenter ca. 3.300 Screens
Schulen, Universitäten & Büros ca. 2.000 Screens
Elektrofachmärkte ca. 40.000 Screens
Straße & Fußgängerzone ca. 4.600 Screens
POS, z.B. LEH ca. 28.000 Screens
Fast Food Restaurants ca. 2.100 Screens
Kinos ca. 600 Screens
Arztpraxen & Apotheken ca. 10.000 Screens
Fitnessstudios ca. 5.000 Screens
Fahrgast-TV ca. 21.000 Screens
Tank & Rast ca. 6.000 Screens

Deshalb sollten Sie bei digitalen Werbekampagne auf planus setzen:

  • Wir wissen, wo sich Ihre Zielgruppe aufhält und können diese gezielt mit DOOH ansprechen.
  • Unsere Mediaexperten kennen die Leistungswerte sowie die Stärken und Schwächen der einzelnen Werbeträger. Auf dieser fachlichen Basis bewerten wir den Einsatz jedes Mediums auf seine Sinnhaftigkeit - passend zum Kommunikationsziel.
  • Ihre Kampagne profitiert durch großes Crossmedia-Potenzial: DOOH verbindet Out-of-Home mit Online, Mobile und TV. Wir sorgen für die erfolgreiche Planung im Mix.

Digital Out-of-Home ist jung, urban und flexibel!

Nutzen Sie das Potenzial integrierter, crossmedialer Kampagnen und entdecken Sie die Zukunft der Out-of-Home-Medien. Lassen Sie sich jetzt zu den Möglichkeiten aufmerksamkeitsstarker DOOH-Kampagnen von unseren Experten beraten.

Holger Walsch
Geschäftsleiter Mediaplanung
T: +49 (0)221 99 38 57 - 67

Copyright 2024. planus media GmbH

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Mit Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie fragen sich, weshalb wir Cookies verwenden und möchten mehr darüber erfahren? Gerne.

Cookies (deutsch: Kekse) sind kleine Textdateien, die das Internet funktionstüchtig machen. Auch für das Funktionieren unserer Webseite sind diese Dateien notwendig. Beim Besuch unserer Webseite wird das Cookie im Browser abgelegt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webpräsenz bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Welche Informationen die kleinen Textdateien konkret speichern und wofür wir diese Infos nutzen, erklärt unsere Datenschutzinformation.