Haltung zeigen! Unser Joint Venture Mediaplus Geo Intelligence projiziert den Regenbogen in München

Es ist DAS Thema der vergangenen Tage: Die UEFA hat verboten, das Münchener Stadion anlässlich der Partie Deutschland vs. Ungarn in Regenbogenfarben leuchten zu lassen. So hätte der Fußball ein wichtiges Zeichen der Toleranz aussenden können. Hat er aber nicht. Den Part haben mitunter Serviceplan (Kreation), Mediaplus und unser gemeinsames Joint-Venture Mediaplus Geo Intelligence im Auftrag des Kunden DB Regio übernommen.

Während des EM-Vorrundenspiels erstrahlte das Münchener Siegestor in schönsten Regenbogenfarben – gemeinsam mit der Botschaft: „Vielfalt siegt immer.“

Nicht genehmigt, dafür aber auch nicht zu übersehen:

Das Münchener Siegestor erstrahlte beim Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft in den Farben des Regenbogens

Zugegeben, die Aktion war sehr kurzfristig. Oder anders formuliert: „Die Mannschaft“ hatte deutlich mehr Zeit als wir, sich auf diesen ganz besonderen Abend vorzubereiten. Schließlich fiel die Entscheidung der UEFA erst kurz vor dem letzten Vorrundenspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft.

Insgesamt standen somit lediglich 24 Stunden für Planung, Kreation und Ausführung zur Verfügung. Aber ganz ehrlich? Für diese gelungene Guerilla-Aktion haben die KollegInnen gerne Überstunden gemacht.

Start der nicht genehmigten, dafür aber nicht zu übersehenden Projektion war nach Einbruch der Dunkelheit. Tausende Fußgänger und Autofahrer passierten in dieser Zeit den klassizistischen Triumphbogen am nördlichen Abschluss der Ludwigstraße.

Geplant war die Guerilla-Marketing-Aktion für zwei Stunden. Und obwohl die Polizei sehr präsent in der Stadt war, leuchtete der Regenbogen auch noch, als die Fans das Stadion verließen. So sendete das Münchener Siegestor den ganzen Abend eine Botschaft – die der Toleranz, der Hoffnung und der Vielfalt aller Lebensformen.

Wir sind stolz darauf, an dieser Aktion mitgewirkt zu haben und bedanken uns bei allen Beteiligten und Kooperationspartnern für ihr großes Engagement!

 
Out-of-Home

Out-of-Home: Das letzte verbliebene Massenmedium

 
TEAM

Personalchef Oliver Giesen: Weshalb planus media zukünftig auf Mobile Office setzt

 
Forschung

Studie von planus media, FAW und abh: OOH wirkt auch während der Wahlkampf-Plakatierung

 
VERANTWORTUNG

Green Day & the Sound of Sustainability

Zurück

Copyright 2021. planus media GmbH